Monika Schär-Kull

singen, schreiben, sprechen, musizieren

Foto: Monika Schär
Foto: Monika Schär

Sie ist auf dem Land aufgewachsen, als Bauernmädchen in idyllischer Umgebung, weitab von Hektik und Lärm. Ein kleiner Wildfang war sie, keck und vorlaut, verträumt und voller Fantasie. Und singen konnte sie, laut und voller Inbrunst. Ihr Talent für das Singen blieb nicht unbemerkt und wurde während ihrer Schulzeit gefördert. Ihr Bühnen-Debüt gab sie jedoch nicht als Sängerin, sondern als Schlagzeugerin einer Schüler-Band. Trotzdem: Ab diesem Moment hatte sie der Bühnen-Virus erfasst und sie wusste: "Da gehöre ich hin!"

 

Unermüdlich arbeitete Monika Schär autodidaktisch an Gesang und Ausdruck. Mit der Formation "Alphorny" feierte sie frühe Erfolge und gewann den kleinen Prix Walo als beste Nachwuchsband. Danach wurde sie Aushängeschild der Rock-Combo "Poker Alice". Laufend konnte sie weitere Engagements annehmen und bei verschiedensten Produktionen mitwirken. Dies führte zur bis heute währenden Zusammenarbeit mit Musik-Urgestein Gogo Frei, mit dem sie in verschiedenen Formationen tätig ist.

14 Jahre war Monika Schär fester Bestandteil der Band von Mundart-Sänger "Trauffer". Das Engagement mit dem Alpentainer war von beachtlichem Erfolg gekrönt: Die letzten fünf Alben starteten alle auf Platz 1 der Schweizer Album-Charts. Es folgten Auftritte auf grossen Bühnen, diverse Auszeichnungen sowie der Gewinn von zwei Swiss Music Awards und des Prix Walo. Mit den "Büetzer Buebe" (Gölä/Trauffer) stand sie 2022 gleich zwei Mal im Zürcher Letzigrund auf der Bühne vor insgesamt mehr als 80'000 Zuschauern. Zusammen mit Christian Hugelshofer und Patrik Meier gründete sie 2018 die Formation "Trottinett" und trat bis Ende 2023 mit eigenen Mundart-Liedern auf den kleinen Bühnen der Schweiz auf.

Seit 2024 konzentriert sie sich auf ihre Herzensangelegenheit: Auftritte zusammen mit ihrem Mann, Thomas Kull. Die starke Energie der beiden Musiker überträgt sich auf das Publikum und sorgt für Glücks- und Gänsehautmomente.

  

Monika Schär ist eine versierte Künstlerin mit grosser Ausdruckskraft und facettenreichem Gesang. Eine zarte Ballade haucht sie genauso überzeugend wie sie einen Rocksong schmettert. Mühelos bewegt sie sich in verschiedensten Stilrichtungen und behält stets ihre ganz eigene Art bei. Auf und neben der Bühne blitzt der kleine Wildfang noch immer hervor und die charismatische Sängerin gewinnt die Herzen im Sturm. Wer Monika Schär auf der Bühne erlebt weiss: Da gehört sie hin!


Geburtstag

Zivilstand

Wohnort

Hauptberuf

Freizeit

1. August 1976

sehr glücklich verheiratet

Aargau

Teamleiterin im Kundendienst

aktiver Feuerwehrdienst



Monika Schär-Kull auf Social Media:



Auszeichnungen / Nominierungen / Erfolge

Foto: Adrian Bretscher
Foto: Adrian Bretscher

2023

  • Platz 38 in der Jahreshitparade 2022 für "Glöggelä" von Trauffer.
  • Gold für Album "Glöggelä" von Trauffer.
  • Swiss Music Award mit Büetzer Buebe (Gölä/Trauffer) für "Best Live Act".
  • Nominierung Swiss Music Award mit Trauffer für "Best Album" und "Best Male Act".
  • Nominierung Prix Walo mit Gölä/Trauffer (Büetzer Buebe) für Sparte Pop/Rock.
  • Platz 11 in der Ewigen Besten-Liste für Album "Heiterefahne" von Trauffer (156 Wochen in den Charts) und damit bestplatziertes Album eines Schweizer Künstlers.

2022

  • Platz 5 in der Jahreshitparade 2022 für "Glöggelä" von Trauffer, sowie Platz 25 für "Live im Letzigrund 2022" von Gölä/Trauffer und Platz 83 für "Handwärch" von Gölä/Trauffer.
  • Platz 1 in den Schweizer Charts für Album "Glöggelä" von Trauffer.
  • Platz 1 in den Schweizer Charts für Album "Live im Letzigrund 2022" von Gölä/Trauffer (Büetzer Buebe).
  • Zwei Konzerte im Stadion Letzigrund mit Gölä/Trauffer (Büetzer Buebe) als erste Schweizer Musikformation.
  • Nominierung Swiss Music Award mit Gölä/Trauffer (Büetzer Buebe) für "Best Album" und "Best Group".

2021

  • Platz 17 in der Jahreshitparade 2021 für Album "Handwärch" von Gölä/Trauffer.
  • Platz 1 in den Schweizer Charts für Album "Handwärch" von Gölä/Trauffer.
  • Dreifach Platin für Album "Schnupf, Schnaps + Edelwyss" von Trauffer.
  • Drei Alben in den Top 100 der Ewigen Bestenliste von hitparade.ch: Platz 8 "Heiterefahne" von Trauffer (156 Wochen), Platz 21 "Alpentainer" von Trauffer (176 Wochen), Platz 71 "Schnupf, Schnaps & Edelwyss" von Trauffer (85 Wochen).

2020

  • Platz 20 in der Jahreshitparade 2020 für Album "Büetzer Buebe" von Gölä/Trauffer.
  • Gold und Platin für Album "Büetzer Buebe" von Gölä/Trauffer.
  • Platz 92 in den Schweizer Charts für EP "Lass' lo tschädere" von Trottinett.
  • Nominierung Prix Walo mit Gölä/Trauffer (Büetzer Buebe) für Publikumsliebling.
  • Nominierung Swiss Music Award mit Gölä/Trauffer (Büetzer Buebe) für "Best Album" und "Best Group".

2019

  • Platz 4 in der Jahreshitparade 2019 für Album "Büetzer Buebe" von Gölä/Trauffer.
  • Platz 1 in den Schweizer Charts für Album "Büetzer Buebe" von Gölä/Trauffer.
  • Nominierung Prix Walo mit Trauffer in der Sparte "Pop/Rock".
  • Nominierung Swiss Music Award mit Trauffer für "Best Album National".
  • Platz 6 in der Ewigen Besten-Liste für Album "Heiterefahne" von Trauffer (155 Wochen in den Charts).

2018

  • Platz 1 in der Jahreshitparade 2018 für das Album "Schnupf, Schnaps + Edelwyss" von Trauffer.
  • Platz 13 in der Ewigen Besten-Liste für Album "Alpentainer" von Trauffer (176 Wochen in den Charts).
  • Gold, Platin und Doppel-Platin für Album "Schnupf, Schnaps + Edelwyss" von Trauffer.
  • Konzert im ausverkauften Hallenstadion Zürich mit Trauffer (23.11.18).
  • Platin-Ticket-Award mit Trauffer für 100'000 verkaufte Tickets in der Schweiz.
  • Dreifach-Platin für Album "Heiterefahne" von Trauffer.
  • Platz 1 in den Schweizer Charts für Album "Schnupf, Schnaps + Edelwyss" von Trauffer. Insgesamt hält sich das Album 6 Wochen nacheinander auf Platz 1.

2017

  • Prix Walo mit Trauffer in der Sparte "Pop/Rock".
  • Swiss Music Award mit Trauffer für "Best Album" und "Best Male Solo Act".
  • Ticket-Award mit Trauffer für 75'000 verkaufte Tickets in der Schweiz.

2016

  • Platz 2 in der Jahreshitparade 2016 für das Album "Heiterefahne" von Trauffer.
  • Gold, Platin und Doppel-Platin für Album "Heiterefahne" von Trauffer.
  • Platz 1 in den Schweizer Charts für Album "Heiterefahne" von Trauffer. Insgesamt hält sich das Album 7 Wochen nacheinander auf Platz 1.

2015

  • Platin für Album "Alpentainer" von Trauffer.
  • Nominierung Prix Walo mit Trauffer in der Sparte "Pop/Rock".
  • Nominierung Swiss Music Award mit Trauffer für "Best Album National" und "Best Male Act".

2014

  • Gold für Album "Fischer & Jäger" von Trauffer.
  • Gold für Album "Alpentainer" von Trauffer.
  • Platz 1 in den Schweizer Charts für Album "Alpentainer" von Trauffer.

2006

  • 2. Platz Acoustic Song Contest mit Poker Alice.

2004

  • 1. Platz Rock Highway Contest mit Poker Alice.

1996

  • Kleiner Prix Walo mit Alphorny.


Bisherige Engagements und formationen

  • Sängerin bei Trauffer (2010 - 2023). Mehrere Studio-Alben, Live-DVD, mehrere Top-Platzierungen in den Schweizer Album- und Jahres-Charts. Mehrere Gold, Platin, Doppel-Platin und Dreifach-Platin-Auszeichnungen, ausverkauftes Konzert im Zürcher Hallenstadion.
  • Sängerin bei Trottinett (2018 - 2023). Zwei EP sowie ein Album. Die EP "Lass' lo tschädere" landete auf Platz 92 der Schweizer Album-Charts.
  • Sängerin bei Gölä/Trauffer (Büetzer Buebe, 2020 - 2022). Zwei Studio- und ein Live-Album, welche alle auf Platz 1 der Schweizer Album-Charts gelandet sind. Zwei Konzerte im Stadion Letzigrund in Zürich vor rund 80'000 Zuschauern sowie Live-DVD der Konzerte.
  • Sängerin bei Chris Regez (2011 - 2022). Alben "In The Cloud" (2021), "Barn Dance" (2017) und "Train of Memories" (2011).
  • Sängerin bei Bluesaholics (2018 - 2021). Live-Album "Closed Doors" (2021).
  • Jingles-Stimme von Radio Argovia (2009 - 2021)
  • Sängerin am Konzert-Theater der Musikgesellschaft Staffelbach (2019 + 2020)
  • Sängerin bei ETF Orchestra an der Eröffnungsfeier des Eidgenössischen Turnfestes in Aarau (2019)
  • Moderatorin für Jahreskonzert der Musikgesellschaft Uerkheim (2015 + 2017)
  • Sängerin bei Swiss Powerbrass & Trauffer anlässlich der TV-Sendung "Kampf der Orchester (2014).
  • Sängerin bei DJ N.D. WAVE (2010). Single "Hemmige" erhältlich auf iTunes.
  • Sängerin bei Tripping (2008 - 2009). Live-Konzerte an der IIHC-WM 2009. Single "Standing Tall" auf IIHC-WM-Compilation 2009. Das Album erreichte Platz 4 der Schweizer Compilation Charts.
  • Sängerin bei Poker Alice (1997 - 2009). 1. Platz RockHighway Song-Contest 2004, Rotation auf DRS3 der Single "Lights In The Valley" 2005. 2. Platz am Acoustic SongContest 2006, Single "Raise Your Hands" auf Fussball-EM-Compilation 2008. Das Album erreichte Platz 5 der Schweizer Compilation Charts.
  • Sängerin bei Miss M. & The Injection Brothers (2004 - 2009)
  • Sängerin bei Max Lässer und das Überlandorchester (2002/2003). Auftritt an der Expo02, Konzerttournee 2003, Live-DVD.
  • Sängerin und Songwriterin bei Alphorny (1994 - 2000). Gewinn des kleinen Prix-Walo als beste Nachwuchsband 1996.
  • Schlagzeugerin und Sängerin bei The Lipsticks (1989 - 1991)

Referenzen: Studio-Arbeit und/oder Live-Konzerte

  • azTon
  • B-Shakers
  • Benjamin Soul
  • Big Band Stadtmusik Lenzburg
  • Bluesaholics
  • Charlie Midnite
  • Chris Heule
  • Chris Regez Band
  • Crashtime
  • Dark Fire Cloud
  • Die Schwalbenkönige
  • DJ Bartli
  • DJ N.D. WAVE
  • ETF Orchestra
  • Evi
  • Go Spirits
  • Gogo and the Gogogirls!
  • Gogo's Black Box
  • Gölä
  • Gölä/Trauffer (Büetzer Buebe)
  • Hilfssheriff Tom
  • H2U (TJ Gyger)
  • Kandlbauer
  • Mathias Zenger
  • ME' Michel Erismann
  • Michael Bauer
  • Michael Sokoll
  • Michel Erismann
  • MG Staffelbach
  • MG Uerkheim
  • Nadin Hadorn
  • Oliver Blessinger
  • Ossi Robertson
  • Patrick Jonsson
  • Phil Holmes
  • Pig Farmers Big Band
  • Pronk
  • Radio 2Go
  • Radio Argovia
  • Radio Glashaus
  • Remo Dürr
  • Reto Burrell
  • RIGUGEGL-Band
  • Roman Riklin
  • Sandra Rippstein
  • Skidrola
  • Sokoll Communications
  • Soma Studios
  • Spielwiese
  • Suzane Velasquez
  • Swiss Powerbrass
  • Sylvia Felber
  • Tanja B.
  • The Jungle
  • Tim & Struppi
  • Trauffer
  • Trottinett
  • Urchig
  • Walhalla
  • Mat Zenger